bild zum artikel museumsfest 2013 30

Museumsfest mit interessantem Programm

Der Förderverein plant zum 80jährigen Fundjubiläum des Steinheimer Urmenschen ein Museumsfest. Das Fest findet statt am Sonntag, 30. Juni 2013 von 14 bis 18 Uhr. Es gibt attraktive Angebote für Erwachsene und für Kinder jeden Alters.

Vor dem Museum gibt es eine Steinzeitwerkstatt, wo Kinder jeden Alters – ob klein oder groß – mit unterschiedlichen Materialien kreativ tätig werden können. Sie können Urmenschen-Köpfe formen, Urzeit-Tiere schnitzen oder Schmuck aus der Eiszeit herstellen.

Im Museum werden die Besucher mit einem Urmenschen aus Frankreich bekannt gemacht – dem Mensch von Tautavel. Der ist zwar rund 150.000 Jahre älter als der Steinheimer Urmensch, sieht ihm aber verblüffend ähnlich.

Der Förderverein hofft, den Dreierbund Homo steinheimensis – Homo heidelbergensis – Homo tautavelensis, der durch die jeweiligen Vereine ins Leben gerufen wurde, durch einen regen Austausch vertiefen zu können. Wer weiß: Vielleicht lassen sich durch einen Vergleich mit dem französischen Urmenschen auch neue Einsichten über den „Homo steinheimensis“ gewinnen?