unbenannt2 300x230.png

Wiedersehen im Museum

Während der Neujahrstage erreichte den Förderverein Urmensch-Museum Steinheim e.V. die Mail einer Steinheimer Familie: sie hat den Homo steinheimensis im Augsburger Naturmuseum entdeckt.

Der Fund aus Steinheim ist in die dortige Ausstellung zur Entwicklung des Menschen integriert. Zu sehen ist eine Nachbildung des berühmten Schädels.

Nach der Entdeckung des Urmenschen in einem New Yorker Museum ist dies der zweite Bericht über ein Wiedersehen mit unserem Steinheimer Urahn. Wir freuen uns über seinen Bekanntheitsgrad und über die Bedeutung des Steinheimer Urmenschen. Ob wir im kommenden Jahr noch weitere „Fundstellen“ übermittelt bekommen? Wir sind gespannt!