Autorenarchiv: Sabrína

Lockdown

Im Zuge der Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie ist auch das Urmensch-Museum ab Montag, 2. November 2020 bis auf weiteres geschlossen.

In Neues aus dem Urmensch-Museum veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Museum wieder offen

Die technischen Arbeiten zur Gewährleistung des Brandschutzes im Urmensch-Museum sind abgeschlossen. Das Museum ist ab sofort wieder geöffnet.

In Neues aus dem Urmensch-Museum veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Steinzeit-Menschen wollten hoch hinaus

denisovatibetbild2 1 15

Vor mindestens 160.000 Jahren lebten die bisher nur aus dem Süden Sibiriens bekannten Denisovaner in mehr als 3000 Metern Höhe auf dem Hochland von Tibet   von Roland Knauer

In Neues aus der Welt der Urmenschen veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Pause wegen Brandschutz und Corona

Die technischen Arbeiten zum Brandschutz im Museum haben sich verzögert. Daher bleibt das Museum weiterhin, voraussichtlich bis 1. August 2020, geschlossen. Bitte erkundigen Sie sich vor einem geplanten Besuch, ob das Museum offen ist. Die für Juli und August 2020 vorgesehene Elefantenausstellung findet ebenfalls nicht statt. Grund hierfür ist die Corona-Pandemie. Wie es danach weitergeht,

In Neues aus dem Urmensch-Museum veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Das lange Wachsen der Neandertaler

ausgrabung neandertalerfamilie sidron hoehle 15

Die Knochen eines fast achtjährigen Kind erzählen von kleinen Unterschieden Von Roland Knauer   Gut acht Monate nach seinem siebten Geburtstag war der Neandertaler mit seiner stämmigen Figur, einer Größe von einem Meter und elf Zentimetern und einem Gewicht von ungefähr 26 Kilogramm auf dem besten Weg zu einem vollwertigen Jäger und Sammler. Bis dann

In Neues aus der Welt der Urmenschen veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Wegen Bauarbeiten geschlossen

urmensch museum 15

Mit Beginn des Jahres 2020 wird das Museum brandschutztechnisch auf den neuesten Stand gebracht. Die Baumaßnahmen dauern von Januar bis April. Aus diesem Grund bleibt das Museum bis 17. April 2020 geschlossen.

In Neues aus dem Urmensch-Museum veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Fernwaffen der Steinzeit

schoeningenspeer foto a.milks ucl 15

Auf 20 Meter Entfernung dürfte die Steinheimer Urmenschen-Frau Tiere mit ihrem Speer tödlich getroffen haben   Von Roland Knauer

In Neues aus der Welt der Urmenschen veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Eiskalte Denisovaner

altersanalysen denisova hoehle foto sergey zelinski russ. akademie der wissenschaften 15

Seit 300.000 Jahren lebten verschiedene Menschengruppen in einer Höhle im Süden Sibiriens von Roland Knauer

In Neues aus der Welt der Urmenschen veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Ein Tag im Leben der Steinheimer Urmensch-Frau

bm winterhalter mit gewinnerinnen 15

Eine Geschichte von Lea Hatwieger In loser Folge veröffentlichen wir an dieser Stelle einige der schönsten Geschichten des Schreibwettbewerbs. Dies ist der Beitrag von Lea Hatwieger, 13 Jahre. Sie hat für ihre Geschichte „Der mysteriöse Gegenstand“ den Preis in der Kategorie Jugendliche erhalten.

In Neues aus dem Urmensch-Museum veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Urmensch-Museum kommt im Fernsehen

Am Freitag, 10. Mai 2019 um 20:15 Uhr berichtet das SWR-Fernsehen in der Reihe „Expedition in die Heimat“ über die Gegend von Neckar und Murr. Das Filmteam hat für seinen Bericht auch das Urmensch-Museum besucht.  

In Neues aus dem Urmensch-Museum veröffentlicht | Kommentare geschlossen