Pressetext vom 10.02.2022

Urmensch-Museum wird international

Nach vielen Neuerungen, die der Förderverein Urmensch-Museum Steinheim in der vergangenen Zeit mit der Hilfe einer großzügigen Spende einrichten konnte, wird jetzt noch der erst kürzlich angeschaffte Audio-Guide verbessert.

Neben den Funktionen „ausführliche“, „kurze“ und „Führung für Jüngere“ kann das Gerät jetzt auch in englischer Sprache durch die Welt des Urmenschen führen. Damit wird das Museum auch für Besucher, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind, interessant.

Gute Rückmeldungen haben den Verein zu diesem Sprachführer erreicht, aber auch der angeschaffte Medientisch und die vor längerer Zeit aufgestellte Figur haben viel positive Resonanz erhalten. Die von einer französischen Künstlerin geschaffene Darstellung zeigt den Urmensch wirklichkeitsgetreu. Am Medientisch kann sich der Besucher weitere Informationen in Form von Filmen, Texten und Bildern holen.

Der Förderverein will aber die Urzeit noch weiter anschaulich machen und hat deshalb für das Treppenhaus einen Zeitstrahl in Auftrag gegeben. Mithilfe der Spende des Steinheimer Lädles soll er verwirklicht werden.

 

Dieter Beyerbach