vor dem museum am loewentor 1 30Vor dem Museum am Loewentor

Spannender Ausflug in die Steinzeit | 24.08.2022

Im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Steinheim lud der Förderverein Urmensch-Museum Schulkinder zu einem Besuch ins naturkundliche Museum am Löwentor in Stuttgart ein. Schon auf dem Weg zum Eingang war durch die im Boden verlegte Zeitlinie deutlich, was sie erwartete: Eine Reise in die Urzeit! Zu Beginn der Führung bekam jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer ein Utensil anvertraut, das bei dem kurzweiligen Rundgang, zu Erläuterungen passend, zum Einsatz kam. Tolle Dioramen und Skelette sorgten für anschauliche Einblicke. Gebannt verfolgten die Kinder den Ausführungen der Museumspädagogin. Schließlich leitete sie über in das Projekt „Mit Fett und Stein, Lampen der Steinzeit“. Die Teilnehmer bearbeiteten einen Bimsstein mit einer Feuersteinklinge, bis ihre Lampen funktionsbereit waren. Nun wurden sie in dem abgedunkelten Raum entzündet und in dieser besonderen Atmosphäre endete die Museumsführung mit einer spannenden Erzählung aus der Steinzeit. Zum Abschluss des Museumsbesuchs wurde den Originalen des Steinheimer Steppenelefanten und des Urmenschenschädels ein Besuch abgestattet. Im Café gab es zur wohlverdienten Stärkung Pommes mit Nuggets. Leider waren auf dem Spielplatz beim Museum die Bagger angerückt, doch auf der Wiese konnten sich die Kinder mit Frisbeescheiben und Bällen noch etwas austoben. Öffentliche Verkehrsmittel brachten sie dann zurück nach Steinheim. Ein rundum schöner Ausflug, den die Vereinsmitglieder Elisabeth Zweigle, Anneliese und Heinrich Krayl organisiert und begleitet haben.