Neues aus der Welt der Urmenschen

becky miller sammelt proben fuer erbgut analysen foto m.v. knul 22

Kräftiger Schub für Frühmenschenforschung

Erbgut im Höhlenboden verrät einiges über deren Bewohner

Von Roland Knauer

 

Seit die ersten Forscher begannen, die Urgeschichte der Menschheit zu untersuchen, kämpfen sie mit einem Problem: Für eine moderne Forschung tauchen einfach viel zu wenige Überreste der Urmenschen auf.

weiter

Termine

Neues aus dem Urmensch-Museum

homo steinheimensis sculpture atelier daynes 22

Urmensch jetzt in Lebensgröße

Ein Museumsbesuch lohnt sich jetzt noch mehr! Im Obergeschoss steht seit kurzem eine vom Atelier Daynès, Paris, nach wissenschaftlichen Erkenntnissen geschaffene lebensechte Nachbildung der Steinheimer Urmensch-Frau.

Vorlage für die Herstellung der Skulptur war der Urmensch-Schädel, der im Jahr 1933 in einer Steinheimer Kiesgrube gefunden wurde. 

weiter